Allgäu
Krisenstimmung in Lamerdingen

FSV Lamerdingen: - Zum letzten Spiel vor der Winterpause erwartet der FSV Lamerdingen am morgigen Sonntag um 14.30 Uhr vor heimischer Kulisse den FC Bad Wörishofen. Nach einer erneut blamablen Vorstellung in Mindelheim setzte es für die König-Elf bereits die dritte Niederlage in Folge, mit der das Team bis auf Platz fünf abrutschte. Haarsträubende Fehler - zum Teil bereits im Spielaufbau - sind zurzeit an der Tagesordnung, von einem Spielsystem ist hingegen nichts zu erkennen.

Will sich die Mannschaft von ihren Fans halbwegs versöhnlich in die Winterpause verabschieden, zählt in dieser Heimpartie nur ein Sieg. Andernfalls droht das Abrutschen ins Mittelfeld. Der Tabellenelfte Wörishofen verschaffte sich zuletzt mit dem 2:0-Sieg gegen Legau etwas Luft im Abstiegskampf. Nach einem schlechten Saisonstart scheint es, als hätten sich die Kneippstädter nun gefangen. Dem FSV steht im letzten Heimspiel des Jahres sicher ein hartes Stück Arbeit bevor.

Der Kader: Holzapfel, Schwedes, Heinzler, Hagg, Fendt, Ort, Mayer, Stammel, Storhas, Hefele, Menner, Schanderl, Knopp, Wüster, Böck und Ostermaier. (wm)

FC Buchloe: Auswärts beim TV Woringen tritt der FC Buchloe am Sonntag um 14.30 Uhr zum letzten Spiel im Jahr 2009 an. Nach dem 1:0-Heimerfolg am vergangenen Wochenende gegen Schöneberg ist es in Woringen enorm wichtig, nachzulegen. Wichtig: «Die Moral stimmt in der jungen Truppe», so FCB-Vorsitzender Richard Heigl. Mit einem Sieg würde der FCB den letzten Tabellenplatz zwar nicht verlassen, der Abstand auf einen Nichtabstiegsplatz würde sich jedoch verringern.

Der TV Woringen musste am vergangenen Wochenende eine bittere 1:6-Schlappe gegen den TV Erkheim einstecken und sind sicherlich auf Wiedergutmachung aus. «Die Mannschaft muss dagegen halten und darf sich nicht beirren lassen», betont Peter Kühn. Mit Thomas Winter, Thomas Mengel, Christian Müller und Florian Golian fehlen dem FCB-Trainer jedoch gleich vier Akteure.

Der Kader: Beigl, A. Böck, B. Böck, de Pascalis, Fischer, Flöring, Halbedl, Kaufmann, Keppeler, Konieczny, Obermüller, Reger, Seitz, Tasic, Wiedemann, Wörle. Treffpunkt ist um 12.45 Uhr am Alexander-Moksel-Stadion.

(rh)

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019