Obergünzburg
Klingende Hilfe in St. Martin

«Hinter jedem großen Mann steht eine starke Frau.» Diese alte englische Redewendung bestätigte sich einmal mehr in eindrucksvoller Weise, nachdem Hermann Wiedemann, Direktor der Realschule Obergünzburg, die Zuhörer in der Pfarrkirche St. Martin zu einem vorweihnachtlichen Singen und Musizieren begrüßt hatte. Die einflussreiche Frau «hinter» ihm ist in diesem Fall Musiklehrerin Irmtraud Kott, die mit unermüdlichem Einsatz dieses vorweihnachtliche Musizieren vorbereitet und organisiert hatte.

Lehrer wirken bei der Aufführung mit

In unterschiedlichster Besetzung, vom stilvollen Harfensolo bis zum Blechbläser-Ensemble spielten die Instrumentalisten. Besonders alpenländisch geprägt war der Beitrag der drei Geschwister Wagner auf ihren Alphörnern. Mehrfach mischten sich Lehrer, allen voran Musiklehrer Norbert Boch, unter die Schülersolisten. Schließlich bildete sich sogar eine Gruppe aus Schülern und Lehrern, die zwei zur Weihnachtszeit passende Lieder sangen.

Selbstverständlich besucht niemand solch eine Veranstaltung, weil er großartige künstlerische Geniestreiche erwartet, aber allein der lobenswerte pädagogische Ansatz rechtfertigt durchaus, dass sich Schüler derart öffentlich präsentieren. Selbst die eine oder andere entfallene Stunde an «Regelunterricht» wurde durch das gemeinsame Tun auf musikalischem Sektor sicherlich mehr als ausgeglichen.

Das gemeinsam gesungene Lied «Macht hoch die Tür» setzte schließlich einen hoffnungsfrohen Akzent, zumal die Veranstaltung auch einem wichtigen sozialen Projekt diente: Erbrachte Spenden kommen dem Kinderheim «Dino bueno» in Sao Paulo zugute. Freundlicher Applaus, zufriedene Gesichter und ein gerührter Schulleiter dürfen als Nachweis gelten, dass die Veranstaltung ihr Ziel durchaus erreicht hat.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019