Schwangau
Klettersteig-Idee kommt gut an

ur traditionellen Herbstversammlung der Freien Dorfgemeinschaft Schwangau (FDG) begrüßte Vorsitzender Johann Stöger die Besucher. In der Runde wurden viele kommunalpolitische Themen besprochen, darunter der geplante Klettersteig am Tegelberg. Dieser fand breite Zustimmung, könnte dadurch das Angebot für Touristen und Einheimische doch um eine weitere Attraktion bereichert werden, heißt es in einer Pressemitteilung.

Einigkeit bestehe auch bei weiteren Themen. So wolle niemand der Stadt Füssen den Zugang zu ausreichendem Trinkwasser verwehren. Weder dürfe aber die eigenständige Wasserversorgung Schwangaus aufgegeben noch die Landwirtschaft durch ein flächendeckendes Wasserschutzgebiet gefährdet werden. Einen gemeinsamen Brunnen, wie von den Behörden bevorzugt, werden die Gemeinderäte der FDG deshalb nicht unterstützen.

Vielen Mitgliedern zu verhalten ist der Fortschritt beim angeregten Fernwärme-Heizkraftwerk. Zwar wurden, wie berichtet, durch das Planungsbüro Umfragebögen verschickt. Schade sei jedoch, dass die Gemeinde nicht ihrerseits die Bürger vorab informierte. So hätten viele Schwangauer schlichtweg nicht gewusst, um was es geht. Die FDG möchte die Planungen jedenfalls weiter vorantreiben, um die Chance auf eine umweltfreundliche Energiegewinnung nicht zu verlieren.

Erfreulich sei die fast abgeschlossene Sanierung der Grundschule. Hier konnte die Gemeinde durch das staatliche Konjunkturprogramm viele Kosten sparen, wie Stöger berichtete. Kontrovers diskutiert wurde dagegen die geplante Hotel-Erweiterung in Horn. Grundsätzlich sei für Schwangau die Stärkung des Tourismus wichtig - allerdings lassen die Platzverhältnisse vor Ort sowie die resultierenden Einschränkungen noch viele Fragen offen.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019