Kirche, Kinder, Kino

Pfronten | ake | Kirche, Kinder, Kino: Diese drei Komponenten trafen zusammen, als Pfarrer Thomas Weinmair zum Kinderkino in die evangelische Auferstehungskirche in Pfronten einlud. Rund 40 Acht- bis Zwölfjährige kamen mit (Schlaf-)Sack und Pack, um die Nacht gemeinsam in der Kirche zu verbringen. Die Konfession spielte dabei keine Rolle, es waren sogar mehr katholische als evangelische Kinder mit von der Partie.

Linus (9) aus Nesselwang erzählt: ' Ich bin schon zum zweiten Mal in der Kinderkinonacht dabei. Es macht mir Spaß, die Filme anzuschauen und auch hier zu übernachten. Am meisten freue ich mich auf den Film ‚Es ist ein Elch entsprungen’'. Genauso cool ist Markus (10) aus Eisenberg, wenn es darum geht auswärts zu nächtigen: 'Ich hab schon öfter woanders geschlafen, das ist nichts Neues für mich. Und außerdem ist ja mein Bruder Christoph mit dabei.'

Auf dem Programm standen drei Filme. Der kurze Vorfilm 'Rain is falling' sollte die Kinder darauf aufmerksam machen, dass es nicht allen Kindern so gut geht wie hier bei uns. Danach folgte der erste lange Kinderfilm 'Madagascar' und als dann auch noch frisches Popcorn durch die Reihen ging, waren alle hin und weg. Nach dem langen Sitzen kam das Spieleprogramm und das gemeinsame Singen sehr gut an. Pfarrer Weinmair wurde dabei tatkräftig von Kathi Friedrich (18), Valentin Schromek (14) und Janis Trinkner (15) unterstützt.

So ausgepowert waren die Kinder für den nächsten Film ‚Es ist ein Elch entsprungen’ bereit. Und wie es sich für eine anständige Kinonacht gehört, hat sie auch recht lange gedauert! Viele der jungen Kinobesucher waren sich einig: Zur nächsten Kinonacht, die voraussichtlich an Ostern stattfindet, sind sie wieder dabei.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019