• 24. April 2015, 07:27 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Preispolitik
Kemptener Kino boykottiert Disney-Film Avengers

(Foto: Jay Maidment (Marvel))

Weniger als die Hälfte, keine vier Euro also, bleiben am Ende übrig. Bei jeder verkauften Kinokarte wird die Filmabgabe fällig, ebenso die Mehrwertsteuer. Deshalb ärgerte sich der Kemptener Kinobetreiber Klaus Sing, als ihm vor ein paar Tagen Post von Walt Disney Motion Pictures ins Haus flatterte.

Der Verleiher kündigte an: Seine Filme werden teurer. Zu teuer, sagt Kinochef Sing. Und zieht Konsequenzen: Der von Disney verliehene neue Streifen 'Avengers - Age of Ultron' (Start am Donnerstag, 23. April) wird in Kempten nicht gezeigt. So wie in den Sälen von 700 weiteren Kinobetreibern bundesweit, darunter Sonthofen.

Was hinter dem Boykott steckt und welche Folgen er für die Filmfans haben wird, erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 24.04.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH
Powered by Gogol Publishing 2002-2018