Ordnungsamt
Kemptener Händler setzten bei Veranstaltungen auf Mehrweg

Auf dem diesjährigen Weihnachtsmarkt verwenden die Budenbesitzer Mehrweg-Geschirr: Barbara Peutz (linkes Foto, rechts) setzt an ihrem Apfelküchle-Stand schon immer auf Porzellan-Teller. Michelle Wulpert (rechtes Foto) arbeitet am Stand des Nova-Restaurants von Huseyin Öztürk. Die Kässpatzen werden dort in Plastikschüsseln serviert.
  • Auf dem diesjährigen Weihnachtsmarkt verwenden die Budenbesitzer Mehrweg-Geschirr: Barbara Peutz (linkes Foto, rechts) setzt an ihrem Apfelküchle-Stand schon immer auf Porzellan-Teller. Michelle Wulpert (rechtes Foto) arbeitet am Stand des Nova-Restaurants von Huseyin Öztürk. Die Kässpatzen werden dort in Plastikschüsseln serviert.
  • Foto: Christoph Kölle
  • hochgeladen von Stephanie Eßer

Überquellende Mülleimer und Pappteller, die auf der Straße herumliegen – dieses Bild wollen die Stadträte Erna-Kathrein Groll (Grüne) und Dieter Zacherle (Freie Wähler) auf Kemptener Großveranstaltungen wie dem Stadtfest oder dem Weihnachtsmarkt nicht mehr sehen. Groll hatte deshalb beantragt, kein Einweg-Geschirr mehr zuzulassen. Zacherle regte an, zusätzliche Mülleimer aufzustellen. Beides wird nun umgesetzt. Budenbetreiber, die kein Mehrweg-Geschirr verwenden, müssen künftig mit einem Zwangsgeld rechnen.

Bisher sei in solchen Fällen ein sogenanntes Ordnungswidrigkeiten-Verfahren eingeleitet worden, erklärt Volker Reichle, Leiter des Umwelt- und Naturschutzamtes. Doch das sei weitaus aufwendiger und langwieriger. Ab dem neuen Jahr sollen nun Zwangsgelder verhängt werden können. Was die Kontrolle angeht, will das Ordnungsamt nun nachlegen. Bisher sei nur sporadisch überprüft worden, ob die Standbetreiber tatsächlich nur Mehrweg-Geschirr benutzen, sagte Umweltamtsleiter Reichle.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 12.12.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019