Allgäu / München
Keine Steuerentlastungen für Allgäuer Kommunen

Allgäuer Kommunen können auch in naher Zukunft mit keinen Steuerentlastungen rechnen. Von den bundesweiten Entlastungen in Höhe von 24 Milliarden Euro werden die Gemeinden nicht profitieren, so der Allgäuer Landtagsabgeordnete der Freien Wähler Dr. Leopold Herz im Interview mit RSA- der Allgäusender. Die Milchmädchenrechnung, ein Loch zu stopfen, in dem neue aufgerissen werden hält der Abgeordnete für unsinnig. Der Forderung nach mehr Transparenz in der Regierung haben die Freien Wähler am Nachmittag im Münchener Landtag Nachdruck verliehen. Besonders viel Diskussionsstoff gab es dabei mit der CSU, so Herz abschließend.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018