Friedrichshafen
Keine Entlassungen bei Automobilzulieferer ZF

Einer der größten Automobilzulieferer im Bodenseeraum möchte auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten keine Mitarbeiter entlassen. Die Firma ZF Friedrichshafen hat das auf einer Betriebsversammlung vor 5.000 Mitarbeitern beteuert. Der Vorstandsvorsitzende Hans-Georg Härter betonte, dass die Mitarbeiter ihrem Unternehmen durch Kurzarbeit und Verzicht auf übertarifliche Leistungen bereits 40 Millionen Euro eingespart hätten. Trotzdem steht weiter ein harter Sparkurs bevor. Noch einmal 17 Millionen Euro will das Unternehmen einsparen.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019