Leutkirch
Keine Behandlung von Bandscheibenpatienten mehr

Bandscheibenpatienten sollen in Zukunft in Leutkirch nicht mehr behandelt werden. Die Krankenkassen wollen diese am dortigen Standort nicht mehr bezahlen. Hintergrund: Der wirtschaftliche Verlust bei der Klinik dürfte sich auf zwei Millionen Euro verdoppeln. Bei den 80 Mitarbeitern sorgt die Meldung für Beunruhigung.

Schließlich würden damit auf einen Schlag 1.500 Operationen jährlich wegfallen. Das wäre mehr als die Hälfte aller Eingriffe. Zuvor hatte der Landkreis bereits zugesichert, sie an anderen Krankenhäusern weiter zu beschäftigen.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018