Kaufkraft der Region in Füssen bündeln

Füssen (hs). - In vier bis acht Wochen, so Bürgermeister Christian Gangl, soll der Füssener Stadtrat eine Entscheidung treffen, ob Handelsgeschäfte an der Morisse angesiedelt werden sollen (siehe weiteren Bericht). Dass das Kommunalparlament noch Diskussionsbedarf hat, zeigte sich anhand der Fragen bei der Präsentation der beiden Konzepte. Die Kernfrage an beide Investoren stellte dabei Adalbert Guggemos (Bunte Liste): Woher nehme man die Zuversicht, dass dieses Projekt von Erfolg gekrönt sein werde? Zumal in Füssen mit drei Quadratmeter Verkaufsfläche pro Einwohner schon jetzt ein Wert erreicht worden sei, der mehr als das Doppelte des bundesdeutschen Durchschnitts betrage? Dazu komme die mangelnde Binnennachfrage. Beide Investoren-Gruppen beurteilen die Erfolgsaussichten recht positiv. Zumal die großen Filialketten, mit denen sie im Gespräch stehen, ein reges Interesse am Standort Füssen zeigten.

Mit eigenen Läden vor Ort könnte man den Kaufkraftabfluss aus Füssen beispielsweise nach Kempten stoppen, die Kaufkraft aus der Region - auch aus dem angrenzenden Außerfern - nach Füssen lotsen und darüber hinaus von der Kaufkraft der Urlaubsgäste profitieren. Guggemos, auch Sprecher des Füssener Einzelhandelsverbands, forderte in diesem Zusammenhang, dass der Branchenmix an der Morisse optimal auf die Innenstadt abgestimmt sein müsse. Die Ansiedlung neuer Märkte dürfe nicht Leerräume in der Altstadt bewirken. Zitat Wir wollen kein Einkaufszentrum wie vor Jahren geplant schaffen, das alles erschlägt. Wir wollen Fachmärkte ansiedeln, deren Kunden dann auch die Angebote in der Altstadt nutzen. } Bürgermeister Christian Gangl Weiteres Thema der Fragerunde: Was kommt auf die Stadt bei diesem Projekt zu? Antwort der möglichen Investoren: Die Stadt muss sich für das Projekt aussprechen, den Partner bestimmen, Baurecht schaffen und das Gelände verkaufen. Die Planungskosten würden die Investoren übernehmen.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018