Kempten
Katastrophenexperte Wolfgang Stahl reist in haitianisches Krisengebiet

Auch die Johanniter werden jetzt ein Hilfsteam mit Allgäuer Beteiligung nach Haiti senden. Vor knapp 10 Minuten ist der Kemptener Wolfgang Stahl als Leiter eines medizinischen Teams planmäßig vom Kölner Flughafen in die Karibik gestartet. Stahl, der sowohl Vorsitzender des Aktionsbündnisses Allgäu und ein ausgebildeter Katastrophenexperte der EU ist, war bereits am vergangenen Nachmittag nach Köln gereist. Dort hatte das Team aus zwei Ärzten, vier Rettungsassistenen und einem Seelsorger die Abschlussbesprechung. Zunächst geht es heute in die Dominikanische Republik. Anschließend will die Gruppe um den Kemptener in die haitianische Hauptstadt. 50 bis 200 Verletzte will das Hilfsteam pro Tag behandeln. Die Johanniter-Helfer haben Zelte und Generatoren dabei, um unabhängig arbeiten zu können.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019