Kaas gibt nach zwölf Jahren Vorsitz ab

Stötten | kw | Zur Generalversammlung mit Neuwahlen hatte der Gartenbauverein Stötten in den Landgasthof 'Sonne' eingeladen. Vorsitzender Hans-Peter Kaas hatte bereist im Vorjahr angekündigt, nach zwölf Jahren im Amt bei den Neuwahlen nicht mehr zur Verfügung zu stehen. Vor seinem Rücktritt aber ließ er die abgelaufenen zwölf Jahre seit Gründung des Vereins Revue passieren. Schriftführer Leo Reichart (ebenfalls seit zwölf Jahren im Amt) unterstützte ihn dabei.

Von 20 auf 74 Mitglieder

Bei der Gründung des Vereins hatte dieser 20 Mitglieder, heute sind es 74. Die Aktivitäten beschränken sich nicht mehr nur auf das Baumschneiden und -veredeln, sondern auch auf Fachvorträge, Pflanzaktionen, Osterbrunnen schmücken und Krippenschauen. Weitere Aktivitäten waren die Teilnahme am Auerberg-Land-Apfelfest, Pflanzenwettbewerbe, Basteln, Krippenbaukurse, Ausflüge, Wanderungen und Osterspaziergänge mit Ostereiersuchen. Besonders gut kamen die 'Advent Hoigarta' an.

Der Verein fördert laut Kaas insbesondere die Ortsverschönerung und dient damit der Heimatpflege und der gesamten Landeskultur. Der Verein stellt mit einer stetig wachsenden Zahl von Mitgliedern und seinen vielfältigen Aktivitäten eine feste Größe im gemeindlichen Leben dar. Die zwölf Jahre Vereinsleben wurden in einer 'Vereinschronik' niedergeschrieben. Sie wird an alle Mitglieder verteilt.

Dank für treue Dienste

Über das Gemeindegebiet hinaus blickte Gabi Sigl bei einem Dia-Vortrag über 'Kilimandscharo plus Safari'. Nach dem Vortrag erhielten Ingrid und Willy Kaas (bisher Kassiererin bzw. Presse- und Jugendwart) einen Geschenkkorb als Dankeschön für ihre treuen Dienste. Vorsitzender Kaas erhielt eine Korbtasche, ebenfalls gefüllt mit Wein und Süßigkeiten.

Bei den Neuwahlen übernahm Bürgermeister Joachim Ernst den Posten des Vorsitzenden, sein Stellvertreter ist Werner Ehrmanntraut, Schriftführer bleibt Leo Reichhart, neu als Kassiererin kam Gabi Sigl dazu. Als Beisitzer fungiert Willy Leimeister, der zwölf Jahre Zweiter Vorsitzender war. Als weitere Beisitzer blieben Andrea Sprezel-Lipp, Walter Kreuzer und Rudi Hübinger im Amt. Neue Beisitzer sind Bernhard Clet, Hanni Maatz und Wally Osterried.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019