Allgäu / Bodensee
Justizministerin Merk vertritt Allgäu bei der internationalen Bodenseekonferenz

Bayerns Staatministerin der Justiz und für Verbraucherschutz Dr. Beate Merk vertritt heute das Allgäu und die bayerischen Gemeinden rund um Lindau bei der heutigen Internationalen Bodenseekonferenz. Die Konferenz findet in der Schweiz im Kanton Thurgau statt. Laut Merk wächst der Wirtschaftsraum Bodensee weiter zusammen und gewinnt weiter an Dynamik – über alle Grenzen hinweg. Ein Meilenstein in dieser Thematik sei der diesjährige schweizer Beschluss über die Fortführung des Freizügigkeitesabkommens mit der EU. Die Internationale Bodenseekonferenz dient aber nicht nur dazu, die wirtschaftlichen Verflechtungen rund um den Bodenseeraum zu vertiefen.

Auch der Dialog von Jugend und Politik, der persönliche Austausch über die Ländergrenzen hinweg soll gefördert werden. Deshalb wird am 25. Juni nächsten Jahres der vierte Bodensee-Jugendgipfel in Lindau stattfinden. Das Leitthema hier wird 'Sozialkapital' sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019