Sonthofen
Junge Piraten der Hillaria überzeugen

Superstimmung, fetzige Musik und schwungvolle Tanzshows: Das war die Kinder- und Jugendprunksitzung 2010 der Faschingsfreunde Sonthofen Hillaria. 120 Aktive standen auf der Bühne der Markthalle und boten ihrem Publikum eine eindrucksvolle, bunte und abwechslungsreiche Faschingsshow. Moderiert wurde der Nachmittag von Rolf Döbbelin. Die Faschingssaison der Hillaria steht heuer unter dem Motto «Film ab!»

Die Prunksitzung ist der Höhepunkt für die Kinder und Jugendlichen der Hillaria. Aufgeführt wurden Gardemärsche, Tanzshows zu Themen wie «Riverdance», «Bauer sucht Frau» oder «Piraten der Karibik», es gab Einlagen der Hillaria-Mariechen und natürlich den Tanz des amtierenden Kinderprinzenpaares Valentin II. und Lea I.

Bei ihren Shows beeindruckten die Hillaria-Garden durch Temperament, Tanzfreude und beachtliches turnerisches Können. Mittendrin dabei: Vanessa Kracker aus der Purzelgarde, sieben Jahre alt. Sie findet die Kostüme und das Gardekleid, die Musik und die Showtänze so schön, sagt sie. Ihre Tanzkollegin Bellis Sabaratnam ist acht und steht heuer zum ersten Mal bei einer Prunksitzung auf der Bühne. «Es sind so viele Leute da, das gefällt mir.»

Buben in der Unterzahl

Rund 80 Aktive engagieren sich in den verschiedenen Garden - angefangen von den Minis mit sechs Jahren bis hin zur Modern Dance Gruppe, in der die Ältesten schon 26 Jahre alt sind. Für sie alle beginnt die Vorbereitung auf die Faschingssaison bereits im April. In den Garden dominieren die Mädchen - die Jungens sind deutlich in der Unterzahl. Einer der Tänzer in der Juniorengarde ist der 14-jährige Christian Fleischmann. Er habe schon immer gerne solo getanzt, aber im Team der Hillaria mache es noch einmal so viel Spaß, sagt er.

Eindrucksvoll bei der Prunksitzung waren auch die bunten und phantasievollen Kostüme. Geschneidert werden sie von Manuela Eck und Silke Barthelmes. «Eine näht und eine bringt die Pailletten an», erzählen sie. Keller und Wohnzimmer seien derzeit vollgepackt mit Faschingssachen, Kostümen und Accessoires. Eck und Barthelmes sind aber nicht nur für die Kostüme zuständig. Sie gehören zu dem großen Team an Betreuern und Trainern, das mit den Kindern und Jugendlichen das ganze Jahr über intensiv arbeitet.

Keine Nachwuchssorgen

Der Verein Faschingsfreunde Sonthofen Hillaria wurde vor fünf Jahren gegründet und hat heute bereits 220 Mitglieder. Erster Vorsitzender ist Norbert Eck. Nachwuchsprobleme kennt man hier übrigens nicht: Wegen der großen Nachfrage musste sogar eine zweite Kindergruppe gebildet werden.

Die Kinder- und Prunksitzung gab es heuer zum dritten Mal.

Gast-Vereine feiern mit

Wobei wieder Vereine aus dem Bayerisch-Schwäbischen Fasnachtsverband eingeladen wurden. Diesmal waren es die «Rottach Gilde» aus Kempten, die «Greane Krapfa» der Karnevalgesellschaft Oberelchingen, die Faschingsgilde Steinheim und die Faschingsgilde «Mindelonia» aus Mindelheim.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018