Jetzt wird die Jugendbücherei sehr cool

Füssen(aell). - Deutlich vergrößert wurde die Bücherei der Stadt Füssen: Die Jugendlichen erhalten ihren eigenen Bereich - ausgestattet mit zahlreichen neuen Büchern, CDs, Computerspielen und einem Internetcafé. Insgesamt haben sie jetzt rund 80 Quadratmeter fast für sich alleine. Zum Vergleich: Die gesamte restliche Bibliothek umfasst 144 Quadratmeter zuzüglich der Büroräume. Nächsten Dienstag wird der neue Teil der Bibliothek offiziell eröffnet. Derzeit ist die Bücherei wegen des Umbaus noch geschlossen. Bisher mussten die Jugendlichen mit einem kleinen Eckzimmerchen vorlieb nehmen. Das bedeutete nicht nur wenig Raum, sondern wirkte auf viele Jugendliche eher abschreckend. Denn sie mussten sich diesen Platz mit denjenigen teilen, die eben am liebsten noch in Bilderbüchern blättern, berichtet Bibliothekarin Sabine Frey. Ab kommender Woche soll das anders werden. Dann haben die Jugendlichen nicht nur ihren eigenen Teil der Bibliothek für sich alleine, sondern auch eine entsprechende Auswahl an neuen Medien: Rund 800 Bücher, 500 CDs und 98 Computerspiele stehen dann zusätzlich in den Regalen. Möglich wurde dieser Großeinkauf sowie die Beschaffung von Möbeln und Lampen durch eine Spende in Höhe von 11500 Euro vom Verein 'Lesezeichen', freut sich Sabine Frey. Zitat Es war für die Jugendlichen eben nicht besonders cool, sich ihre Bücher aus einem Regal zu ziehen, wo direkt daneben Kinder in ihren Bilderbüchern geblättert haben.} Bibliothekarin Sabine Frey Das Besondere daran: Die späteren Nutzer der Bücherei durften in weiten Zügen selbst bestimmen, welche Medien dort in den Regalen stehen. So haben Schüler der Realschule verschiedene Jugendzeitschriften bewertet und später auch herausgesucht. Aus dem Musikgrundkurs des Gymnasiums kam eine Liste mit den gewünschten CDs, 'an die wir uns dann auch gehalten haben', betont Frey. Obwohl sie von der 'breit gefächerten Auswahl' teilweise überrascht war: So hatte die Bibliothekarin nicht damit gerechnet, dass neben aktuellen Hits Musik aus den 70er-Jahren, wie jene der schwedischen Popgruppe Abba, so beliebt ist. Die Medien sind nach einzelnen Zielgruppen sortiert. Da gibt es dann Sport und Freizeit, Livestyle, Arbeit und Beruf oder auch die Abteilung 'Hilfe' mit Literatur zur Führerscheinprüfung oder über Drogenmissbrauch. Ein Zimmer weiter hinten steht das zukünftige Internetcafé. Mit drei öffentlichen Zugängen ins www. Für Schüler soll das Surfen dort auch weiterhin kostenlos sein. Damit es keinen Missbrauch gibt, überprüft eine spezielle Software die aufgerufenen Homepages und sperrte jene mit zweifelhaften Inhalten. In diesem Büchereibereich soll es später auch mal Getränke wie Kaffee gegen einen kleinen Unkostenbeitrag geben.

Eigener Garten Damit die Büchereibesucher zwischendurch mal frische Luft schnappen können, wird derzeit gerade ein Innenhof zum schmucken Garten hergerichtet. Das ist nur eine der Maßnahmen, die gleich in einem Aufwasch beim Umbau erledigt wurden, erklärt Stadtbaumeister Theo Fröchtenicht. So wurden auch noch Wände trocken gelegt und gestrichen sowie ein neuer Boden eingezogen. Finanziert wurde der Umbau unter anderem aus einem Grundstock außerhalb des Haushaltes (Erbschaften), aus Geldern für die Renovierung des Rathauses und Spenden. Von dem Umbau profitieren auch die ganz kleinen Besucher: Ihr Zimmer wurde kindgerecht umgestaltet und die Regale dort durch eine Modulsystem aus Holz ersetzt, aus dem die Kinder besser ihre Medien entnehmen können. Auch für sie wurden zahlreiche neue Bücher angeschafft, berichtet Frey. i Zur Eröffnung der Bibliothek veranstaltet der Förderverein der Stadtbibliothek 'Lesezeichen' eine Lesung mit dem Fantasy-Autor Ralf Isau. Diese findet am Dienstag, 22. Juni, ab 19.30 Uhr statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018