Lechbruck
Jeden Sonntag an der Orgel

Seit 1. Januar 1990 ist Manfred Glowatzki Kantor der Evang.-Luth. Kirchengemeinde Lechbruck am See. Im Rahmen eines Mitarbeiterempfangs dankte ihm nun Pfarrer Thomas Seitz für sein jahrelanges Engagement.

Es sei besonders bemerkenswert, dass er seinen Dienst ehrenamtlich verrichte. Er spiele jeden Sonntag an der Orgel - nehme keinen Urlaub. Wenn er ein Mal im Jahr fehle, sei es für seine Verhältnisse schon oft. Glowatzki war, bevor er Ende der 80er Jahre ins Allgäu kam, Landesposaunenwart der Landeskirche Braunschweig-Wolfenbüttel. Seine hohe Kompetenz und außerordentlichen Fähigkeiten stellt er in den Dienst der kleinen Kirchengemeinde. Viele Jahre leitete er die «Kleine Kirchenmusik Lechbruck».

Auch als Komponist ist er bekannt: So komponierte er die Musik des Welfenspieles, das vor einigen Jahren in Steingaden aufgeführt wurde. Die Gottesdienstbesucher in Lechbruck haben viele Uraufführungen miterlebt. Zu fast allen Liedern des evangelischen Gesangbuches hat er Orgelvorspiele komponiert. (az)

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018