Jahresrechnung festgestellt

'Keine Mängel und Einwendungen' hatte Anton Kögel, Vorsitzender des Rechnungsprüfungsausschusses im Buchloer Stadtrat, an der Jahresrechung 2002 festgestellt. Dies gab er in der jüngsten Sitzung bekannt. Kögel bestätigte der Verwaltung den 'ordnungsgemäßen Vollzug der Beschlüsse' und ein wirtschaftliches Arbeiten. Der Ausschuss empfahl jedoch, zu prüfen, ob Arbeiten, die der Bauhof ausführt, teilweise von Privatfirmen übernommen werden könnten. Zudem sollten nach Ansicht der Rechnungsprüfer die Abos von Hobby-Zeitschriften für die Bücherei gekündigt werden. Ein Vorschlag, dem der Stadtrat sofort folgte. 'Wir können diese Hobby-Zeitschriften in besseren Zeiten wieder anschaffen. Momentan ist einfach Sparen angesagt', so Bürgermeister Josef Schweinberger.

Und er verwies auf den derzeitgen Schuldenstand in Höhe von rund 23 Millionen Euro. Festzug Von den Vorbereitungen zum Festzug berichtete Leiter und Zweiter Bürgermeister Josef Rid. Bislang hätten sich 147 Gruppen, darunten 47 Festwagen, 71 Fußgruppen und 41 Fahnenabordnungen, angemeldet. 'Ich rechne mit rund 2300 Teilnehmern und schätze der Zug wird rund 3,5 Kilometer lang', so Rid. Auch für reichlich Werbung werde gesorgt, versicherte Geschäftsstellenleiter Arthur Salger. 'Wenn jeder der Teilnehmer noch fünf Bekannte mitbringt, ist hier ganz schön was los', meinte Bürgermeister Schweinberger. Stadtwurst Eigens für das Buchloer Stadtjubiläum hat die Metzgerei Maischberger die 'Buchloer Stadtwurst' und das 'Buchloer Stadtwürstl' kreiert. Der Stadtrat stimmte der Benutzung des Namens 'Buchloe' zu. Zehn Prozent aus dem Erlös will die Metzgerei für karitative Zwecke in der Stadt spenden. Eine 'Buchloer Stadtsemmel' oder ein 'Stadtgetränk' wünschte sich daraufhin gleich Gertrud Felkl (Grüne).(kah)

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018