Irsee
Irsee ist bereit

«Das Haus ist bereit», betont Dr. Stefan Raueiser. Der Leiter des Schwäbischen Tagungs- und Bildungszentrums im Kloster Irsee bereitet sich mit seinem Team schließlich seit Anfang Dezember auf ein politisches Ereignis vor, das sich jedes Jahr aufs Neue in der barocken Klosteranlage abspielt: die Winterklausur der SPD-Landtagsfraktion.

Von heute Mittag an kommen in der Ostallgäuer Gemeinde rund 90 Teilnehmer zu der traditionellen Tagung zusammen, die bis Freitagmittag andauert. Neben dem SPD-Landesvorsitzenden Florian Pronold, dem SPD-Fraktionschef Markus Rinderspacher und dem Landtags-Vizepräsidenten Franz Maget wird auch der Erzbischof von München und Freising, Dr. Reinhard Marx, erwartet. «Für uns ist es in politischer Hinsicht die bedeutsamste Veranstaltung in Irsee», erklärt Raueiser. Vor und während dieses Treffens sei bei den Mitarbeitern des Bildungszentrums immer eine gewisse Anspannung zu spüren. Warum? «Weil keine andere Veranstaltung im Kloster derart im Fokus der Öffentlichkeit steht wie diese Klausur», klärt Raueiser auf.

Salate putzen, Zimmer polieren

Die Vorbereitungen für dieses Ereignis laufen seit Wochen auf Hochtouren: Florian Miller, der in der Küche des Klosters arbeitet und derzeit eine Lehre als Koch absolviert, kann sich vor Arbeit kaum retten. «Wir putzen Salate, rühren Desserts wie Cremes und Gelees an oder machen einen Quarkauflauf», so der 17-Jährige. Bei so einer Klausur sei schon ein bisschen mehr Arbeit als sonst zu erledigen. «Teilweise haben wir aber auch Tagungen mit 200 Personen. Das ist dann noch mehr Arbeit», relativiert Miller.

Auch die Zimmermädchen eilen am Tag, bevor es losgeht, eifrig durch die Gänge der Klosteranlage. Alle 81 Zimmer mit ihren 100 Gästebetten werden den Teilnehmern der SPD-Klausur zur Verfügung gestellt. «Die Betten sind schon fertig», erzählt Lydia Stöhr. Sie arbeitet im Kloster als Zimmermädchen und hat mit ihren Kolleginnen alle Zimmer auf Hochglanz poliert.

«Wir haben nicht nur die Bäder geputzt, sondern auch in jeden Raum ein kleines Geschenk für die Gäste gelegt», erzählt Stöhr. Wirklich aufgeregt sei sie nicht. «Ich arbeite im Kloster schon seit 14 Jahren. Vieles ist Routine», sagt sie. Trotzdem sei diese Klausur natürlich etwas Besonderes.

«Am meisten hat die Technik zu tun», ist Dr. Stefan Raueiser überzeugt. Für die drei Tage werde extra ein Pressebüro eingerichtet. «Wir haben bereits zusätzliche Kabel für Telefon- und Faxgeräte sowie für die Internetverbindungen verlegt», erzählt Harry Bittner, Haustechniker im Kloster. So sind die Abgeordneten ständig erreichbar.

Gemeinsam mit dem Chef-Haustechniker, Georg Reisach, hat Bittner auch Lautsprecheranlagen in den Konferenzräumen installiert sowie Beamer und Projektoren aufgestellt. Zudem müsse für den Übertragungswagen des Bayerischen Rundfunks die Stromversorgung sichergestellt werden. Für Bittner ist das alljährliche Schauspiel schon ein «Highlight»: «Es ist schon toll, den großen Rummel um die Politiker mitzubekommen», meint der Techniker.

Personenschutz für die Politiker

Auch Iris Auer hatte in den vergangenen Wochen viel Arbeit. Die Tagungskoordinatorin musste nicht nur die zusätzlichen Telefonleitungen und Faxgeräte bestellen. «Die Zimmer mussten verteilt, die Mahlzeiten festgelegt werden und der Personenschutz für die Prominenz mit der Polizei abgesprochen werden», listet Auer auf.

Bereits Wochen vor Beginn der Klausur steht sie mit den Organisatoren der Tagung in Kontakt, bis diese das Kloster wieder verlassen. Diese Veranstaltung sei «immer etwas Besonderes», auch wenn sie schon seit neun Jahren das Treffen koordiniert. Inzwischen wisse man, was auf einen zukomme. So ist auch pünktlich zum Start der sozialdemokratischen «Gegenveranstaltung» zur CSU-Klausur im Wildbad Kreuth für die Gäste alles angerichtet.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019