Indians wachen zu spät auf

Memmingen/Selb | ba | Mit einer schwachen Leistung hat Eishockey-Bayernligist ECDC Memmingen in Selb mit 2:3 (0:1; 0:1; 2:1)) verloren, aber trotzdem den vierten Platz verteidigt.

Trainer Franz-Xaver Ibelherr musste beim Tabellenvierzehnten auf den gesperrten Jainz und die beruflich verhinderten Tenschert, Waldherr und Voss verzichten.

Die Selber 'Wölfe' kamen besser ins Spiel und erzielten in der fünften Minute auch die 1:0-Führung, als Martin Lamich im Nachschuss traf. Das Spiel war danach ausgeglichen. Die Indians versäumten es jedoch, bei einer 5:3-Überzahl für Zählbares zu sorgen.

Auch im zweiten Abschnitt war es zunächst der Gastgeber, der erfolgreich war. Peter Hendrikson überwand in Überzahl ECDC-Torhüter Marc Pethke zum 2:0. Die Indians wurden nun stärker, konnten aber erneut ein 5:3-Überzahlspiel nicht ausnützen.

Valenti und Micheller treffen

Im Anschluss handelten sich die Indians selbst unnötige Strafen ein, die im letzten Drittel zu einer 3:5-Unterzahl führten. In dieser Phase erzielte der Selber Martin Lamich das 3:0.

Vier Minuten vor Schluss wachten die Indians aber auf: Nach zwei Schlagschuss-Treffern von der blauen Linie von Klaus Micheller und Martin Valenti war der ECDC plötzlich wieder im Rennen.

Kurz vor Schluss nahm Trainer Ibelherr den Torhüter zugunsten eines sechsten Feldspielers vom Eis, aber trotz aller Bemühungen schafften es die Maustädter nicht mehr, doch noch einen Punkt aus Selb zu entführen.

Am Mittwoch, 26. Dezember, empfängt der ECDC Memmingen den EV Fürstenfeldbruck. Spielbeginn ist 18.30 Uhr. Die Brucker sind in dieser Saison trotz Verstärkungen wieder in den unteren Regionen der Tabelle zu finden, dürfen aber nicht unterschätzt werden.

Gestern Abend empfingen die Indians den TSV Peißenberg. Wie das Spiel ausging, erfahren Sie auf der Internet-Seite des ECDC unter

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019