Hilfe
In Kempten haben rund 20 junge Menschen keine feste Wohnung

Allein in Kempten leben rund 20 junge Menschen ohne Wohnsitz.
  • Allein in Kempten leben rund 20 junge Menschen ohne Wohnsitz.
  • Foto: Alexander Kaya
  • hochgeladen von David Yeow

Kein eigenes Dach überm Kopf zu haben, ist nicht nur ein Problem von älteren Männern, die behängt mit Plastiktüten durch die Lande ziehen. Sogar ausgesprochen jung ist das Klientel, mit dem die Immenstädter Streetworkerin Kerstin Keck zu tun hat. Dabei handelt es sich nicht um Obdachlose im herkömmlichen Sinn. 

Es geht um junge Erwachsene zwischen 17 und 25 Jahren ohne festen Wohnsitz, von denen es in Immenstadt acht bis zehn gibt. Auch in Kempten ist die Anzahl junger Wohnungsloser laut Nadine Briechle, Leiterin des Rechtsamts, hoch: Aktuell leben zwanzig 18- bis 25-Jährige in von der Stadt zugewiesenen Unterkünften.

Briechle könne allerdings keine Angaben darüber machen, ob das mehr oder weniger sind als in den vergangenen Jahren. Bisher habe es keine Statistik gegeben, in denen das Alter der Menschen ohne festen Wohnsitz aufgeschlüsselt ist. 

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 22.11.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018