Hergensweiler
In Hergensweiler sind die Narren los

Ab jetzt gehts rund: Die Weißnarrenzunft Hergensweiler hat ihr Häs abgestaubt und stürzt sich mit den Narrenrufen «D Libla - Na» und «Degermoos - Lätsche» in die fünfte Jahreszeit. Beim Häsabstauben im Schützenheim wurden die Narren lautstark unterstützt von dem wilden Haufen der Lumpenkapelle Westallgäu (LKW). Rund 100 Fasnachtsfreunde waren gekommen und konnten sich am LKW-Wahnsinnssound und den gelungenen Darbietungen der NZ-Tanztruppe (geleitet von Bettina Immerz) ebenso freuen wie am obligatorischen Weißwurstessen.

Narrenvater Reinhold Aerne ließ das knappe Vierteljahrhundert Weißnarrenzunft Hergensweiler Revue passieren. Vom begeistert aufgenommenen ersten Umzug der Narren 1986 über die Vollmitgliedschaft in der VSAN (Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte) bis zur Einrichtung der Zunftstube im Rathaus.

Aerne, Gründungsmitglied, lange Jahre Schatzmeister und stellvertretender Zunftmeister, bedankte sich bei seinem Verein für «die schöne Zeit». Zunftmeister Daniel Hess hängte ihm das neue Tuch um und stimmte seine närrischen Untertanen auf das strikte Einhalten der Kleiderordnung und die anstehenden Termine ein. Er mahnte, die Helferlisten fürs Zeltaufstellen schleunigst zu füllen. «Das kann nicht angehen - ich bin stinkesauer», sagte er zu der Tatsache, dass sich bisher nur sieben Helfer eingetragen haben.

«Davon fünf Damen», so der Meister mit strengem Blick in die Runde.

Der musikalische Leiter der Lumpenkapelle, Michael Bihler, signalisierte die Bereitschaft seiner Crew zum Mithelfen. LKW, die jetzt in die vierte Saison starten, werde fürs Aufbauen der Zelte jeweils zehn bis zwölf Leute stellen. Tja, sie sind halt schon wirklich praktische Leute in dem wilden Haufen. Nicht umsonst heißt ihre Losung: «Im Klo brennt nos Licht - machs aus.»

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019