Füssen
In Feststimmung mit Bach

Jahr für Jahr zieht in der Weihnachtszeit Johann Sebastian Bachs Weihnachtsoratorium die Menschen an. Warum das so ist, kann heuer auch in Füssen wieder erfahren werden, wenn der Colloquium Chor am 3. Adventssonntag, 13. Dezember, die Kantaten I bis III des Werks in der evangelischen Christuskirche in Füssen aufführt.

Es ist wohl die große Vielfalt an musikalischen Stimmungen, die den Hörer fasziniert und die keine Langeweile aufkommen lässt. Schon der mitreißend schwungvolle Beginn mit Pauken und Trompeten versetzt den Zuhörer in festliche, freudige Stimmung. Gefühlvolle, manchmal fast zarte Arien beruhigen das Geschehen und geben Zeit, die Texte des «Evangelisten» in Ruhe auf sich wirken zu lassen und mit den ruhigen, gesetzten Chorälen darauf zu «reagieren». Dann wieder schnelle, lebendige Chorsätze, wenn etwa die Engel durcheinander singend ihrem Jubel Ausdruck verleihen. Eine richtig idyllische «Hirtenmusik» wiederum in der zweiten Kantate: Mit Oboe und Flöte entführt Bach den Hörer auf die Wiese zu den Hirten mit ihren Schafen. In Triumph und Jubel klingt schließlich die dritte Kantate aus.

Wie unzählige Hörer zuvor werden die Besucher dieses Konzerts bestätigen, dass Bachs Weihnachtsoratorium mit zum Schönsten gehört, sich auf die Festtage einzustimmen.

Orchester «Ohne Namen»

Der Colloquium Chor führt das Weihnachtsoratorium zusammen mit dem Orchester «Sine Nomine» auf, in dem Musiker aus Reutte, Füssen und Innsbruck spielen. Als Solisten wirken mit: Barbara Camenzind (Sopran), Elisabeth Müller (Alt), Christoph Rösel (Tenor) und Markus Kluibenschädl (Bass), die ihre künstlerische Qualität schon in früheren Aufführungen mit dem Colloquium Chor bewiesen haben. Die Gesamtleitung hat Dr. Ingrid Czaika, seit fast zehn Jahren Dirigentin des Colloquium Chors.

Das Konzert beginnt am kommenden Sonntag, 13. Dezember, um 17 Uhr in der. Christuskirche in Füssen. Karten gibt es im Vorverkauf bei Füssen Tourismus und an der Abendkasse (Ermäßigung auf Anfrage).

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019