Erkheim / Unterallgäu
Immer mehr Kinder in Ganztagsschulen

Im Unterallgäu werden immer mehr Jugendliche in offenen Ganztagsschulen betreut. «Das nimmt immer größere Dimensionen an», berichtete Markus Grauer, Vorsitzender des Kreisjugendringes Unterallgäu (KJR) bei der gut besuchten Herbstvollversammlung in Erkheim. Aus diesem Grund sei auch der Haushaltsansatz des KJR für das kommende Jahr um über 200000 Euro auf 1,646 Millionen Euro gestiegen.

Geschäftsführer Hans Reinhard Jungbluth erläuterte die Einzelheiten des Haushaltes: An 14 Schulen im Landkreis (siehe Infokasten) stelle der KJR pädagogische Kräfte für die Mittagsbetreuung, Unterrichtshilfe, Sozialbetreuung und Hausaufgabenhilfe. 2500 Stunden umfasse jährlich diese Aktion. Dazu kämen die Aufwendungen für die Jugendcafés in Mindelheim und Türkheim sowie die Jugendzentren in fünf Gemeinden.

«Enormer Aufwand»

Die Hilfen für die freie Jugendarbeit in den Verbänden, die Freizeitaktivitäten und die Kosten für die Verwaltung seien mit etwa 25 Prozent der Ausgaben gering.

«Auch wenn man berücksichtigt, dass wir die Personalkosten für die Arbeit in den Schulen von den Kommunen erstattet bekommen, bleibt ein enormer Aufwand für die Abwicklung dieser Betreuungen», meinte Jungbluth. «Der Aufwand für die Bürokratie bei der Abwicklung von Förderungen wird immer größer und komplizierter», unterstrich Vorsitzender Grauer. Das gelte besonders für EU-Gelder.

Die Veranstaltungen des Ferienprogrammes und das Übernachtungshaus in Babenhausen seien, so die Bilanz des KJR für 2009, «sehr gefragt» gewesen. Auch für 2010 plant der KJR eine Reihe von Aktionen in den Ferienprogrammen.

Für den Vorstand des KJR wurde übrigens Christian Heimpel von der Jungfeuerwehr nachgewählt. Die zweite freie Position konnte nicht besetzt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019