Im Karate gut in Szene gesetzt

Durach (kr). - Mit je einem ersten, zweiten, dritten und vierten Platz kehrten die Duracher Karatekämpfer von der bayerischen Meisterschaft der Schüler in Manching heim. Dabei waren mit Patrick Hauf und Kai Krusch zwei Talente erstmals bei einer 'Bayerischen' dabei. Sie sammelten wertvolle Erfahrungen. Jennifer Hüttl, Florian Sutter und Waldemar Eberhard, die alle dem Bundeskader angehören, setzten sich im Kumite (Kampf Mann gegen Mann) gut in Szene. Sie qualifizierten sich für die deutsche Meisterschaft. Hüttl kämpfte sich in der Gewichtsklasse bis 50 Kilo mit langen Angriffstechniken unaufhaltsam ins Finale vor. Hier sicherte sie sich den zweiten Platz.

Sutter, der verletzungsbedingt etwas pausieren musste, verlor in der Klasse bis 40 Kilo den Kampf um den Poolsieg knapp mit 3:4. Er kämpfte sich aber in der Trostrunde ins kleine Finale vor und belegte den dritten Platz. Eberhard hatte gleich zu Beginn einen sehr starken Gegner aus Ingolstadt, den er mit 8:5 bezwang. In der Folge lief es wie am Schnürchen: Eberhard kämpfte sich mit schnellen Faust und Fußtechniken ins Finale vor, das er nach einer Verlängerung mit 8:7 gewann. Sandra Fontana, die vergangenes Jahr noch etwas Angst hatte, überraschte Trainer Manfred Krusch mit höchstem Einsatz. Als Leichtgewicht (bis 40 Kilo) kämpfte sie sich mit ihrem aggressivem Stil ins Poolfinale vor, das sie knapp verlor. In der Trostrunde aber zeigte sie wieder ihr Kämpferherz. Der Lohn war der vierte Platz. Trainer Manfred Krusch, der mit den Leistungen seiner Schützlinge sehr zufrieden war, glaubt, dass mit dieser Einstellung auch gute Platzierungen bei der 'Deutschen' möglich sein sollten.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018