Kaufbeuren / Haiti
Humecida-Einsatzkräfte starten zur Stunde ins Krisengebiet

Nach dem schweren Erdbeben auf Haiti entsendet jetzt die Allgäuer Hilfsorganisation Humedica Hilfe auf den karibischen Inselstaat. Ein Ärzteteam mit drei Allgäuern wird jetzt nach Haiti reisen. Derzeit ist die Situation schwierig: Das Handynetz ist komplett zusammengebrochen und eine Kontaktaufnahme mit den Mitarbeitern von Humedica vor Ort ist nahezu unmöglich. Zur Stunde starten die ersten Einsatzkräfte Richtung Haiti, morgen früh werden dann die restlichen Teammitglieder auf den Inselstaat fliegen. Spenden für den Einsatz auf Haiti werden bei der Sparkasse Kaufbeuren, Kontonummer 4747 unter dem Stichwort 'Haiti' entgegen genommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019