Marktoberdorf
Hubertus Köhne - neuer Geschäftsführer für Agco-Fendt

Agco Fendt in Marktoberdorf bekommt einen neuen Geschäftsführer. Ab 1.Januar verantwortet der 42-jährige Hubertus Köhne die Geschäfte des Ostallgäuer Landmaschinenherstellers. Der Landwirtschaftssohn aus dem Hochsauerlandkreis war zuvor in der schweizer Europazentrale von Agco weltweit für die Bereiche Produktionsprozesse und die Qualität verantwortlich. Der bisherige Marktoberdorfer Geschäftsführer Elmar Römer wechselt dagegen nach Hohenmölsen wo er die Geschäftsleitung übernimmt. Zudem wird der 50-jährige auch für die Werkleitung am Standort Asbach- Bäumenheim verantwortlich sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019