Immenstadt
Hofgarten-Halle: «Klarer Auftrag» für Immenstadts Rathaus nötig

Im Immenstädter Stadtrat hat der Dauerbrenner «Hofgarten» wieder einmal für etwas Knatsch gesorgt, obwohl eigentlich nur ein Sachstandsbericht von Bauamtsleiterin Julia Jedelhauser zur Stadthalle anstand. Letztlich verständigte sich der Rat darauf, dass die Verwaltung 2010 einen klaren Auftrag bekommen soll, um notwendige Sanierungsmaßnahmen in Etappen umzusetzen.

Wie Jedelhauser unterstrich, habe sie geraten, den gesamten Hofgarten und nicht nur den Saal anzuschauen. Der Immenstädter Architekt Siegfried Geisser habe in seiner Untersuchung für die Kulturgemeinschaft Oberallgäu aber lediglich die Sanierung des Saales berechnet und nicht die Halle im Gesamtbestand unter die Lupe genommen.

Darauf warf CSU-Fraktionssprecher Arndt Botzenhardt der Bauamtsleiterin Überheblichkeit vor und forderte einen klaren Auftrag für die Verwaltung. «Genau darüber werden wir uns unterhalten», pflichtete Bürgermeister Armin Schaupp ihm bei. Es sei Aufgabe der Verwaltung, genaue Berechnungen anzustellen und sich «nicht blindlings in ein Abenteuer zu stürzen.»

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019