Oberstaufen / Jordanien
Hilfstruck der Allgäu- Orient- Rallye hat Ziel erreicht

Der Hilfstruck der Allgäu- Orient- Rallye hat Jordanien erreicht. Damit hat das Drama rund um den festgehaltenen Lastwagen an der türkischen Grenze nun endgültig ein Ende. Über 200 Tage war der Hilfstruck von einem korrupten Zöllner festgehalten worden. Jetzt hat der mit einer Allgäuer Käseküche beladene LKW seinZiel in Jordanien erreicht.

Das gaben die Organisatoren der Allgäu- Orient- Rallye aus Oberstaufen bekannt. Stark gemacht hatte sich unter anderem Bundesaußenminister Guido Westerwelle, der kurzerhand mit den türkischen Behörden verhandelt hatte.

Ein von dem Zöllner festgesetzter Geldbetrag wurde für nichtig erklärt. Mit Hilfe der Käserei sollen Beduinenfamilien selbst Käse und Joghurt herstellen können, um ihre Existenz zu sichern.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019