Marktoberdorf
Heute geht es um Tickets für Augsburg

Am heutigen Samstag wird wieder einmal in der Bude gezaubert. Die Bude ist die Turnhalle am Marktoberdorfer Schulzentrum und die Zauberer sind die Akteure einiger Ober- und Ostallgäuer Topvereine. Ab 16 Uhr geht es um die Qualifikation zur Schwäbischen Hallenmeisterschaft am 9. Januar in Augsburg.

Ambitionierte Bezirksligisten

Im Angebot hat die Qualifikationsrunde in Marktoberdorf mit dem FC Sonthofen nicht nur einen Landesligisten, sondern auch vier Bezirksoberligisten sind mit von der Partie. In Gruppe 1 starten Ausrichter und Titelverteidiger TSV Marktoberdorf, der FC Sonthofen - bei dem anstelle des entlassenen Alexander Methfessel der neue Trainer Stefan Keller an der Bande steht und der als Favorit ins Turnier geht -, sowie die ambitionierten und in der Halle traditionell starken Bezirksligisten SVO Germaringen und BSK Neugablonz. In Gruppe 2 gehen die drei Bezirksoberligisten SpVgg Kaufbeuren, TSV Kottern und der VfB Durach an den Start. Komplettiert wird Gruppe 2 durch den Tabellenführer der Kreisliga Süd, den FC Füssen. Für Spannung sollte allein durch die Besetzung der Gruppen gesorgt sein.

Die Gruppenspiele beginnen um 16 Uhr (letztes Gruppenspiel um 18.30 Uhr). Die Halbfinals der beiden Gruppenbesten starten um 19.15 und 19.30 Uhr. Das Finale steigt dann ab 20 Uhr. Während eine Partie in den Gruppen jeweils zwölf Minuten dauert, geht das Finale über zweimal zehn Minuten.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019