Helmut Angl steht zur Verfügung

Lechbruck | fis | Bei der Ortsversammlung der Freien Wähler Lechbruck wurde es bekannt gegeben: Helmut Angl stellt sich als Kandidat für das Amt des Lechbrucker Bürgermeisters zur Verfügung. Die Nominierungsversammlung findet am 27. November statt. 'Wenn mich die Mitglieder dann wählen, sage ich nicht Nein', hatte Angl erklärt.

Rund 120 Bürgerinnen und Bürger nahmen an der Ortsversammlung in der Lechhalle teil. Bei der Versammlung wurde außerdem Werner Wirkotsch als 100. Mitglied geehrt.

Helmut Angl blickte zurück auf die erst vor kurzem begonnene Arbeit im Kreis der Freien Wähler und zeigte sich erfreut über die bisher erreichten Ziele. Ziel sei es, 'Leute mit Sachverstand in den Gemeinderat zu bringen, aber nicht die Vergangenheit aufzubereiten oder einzelne Personen unter der Gürtellinie anzugreifen.'

Landrat Fleschhut äußerte seinen Respekt vor dem, was sich in 'schwindelerregender Geschwindigkeit' in Lechbruck getan habe und stellte den Zusammenhang der Gemeindepolitik mit den allgemeinen Zielen und Aufgaben der Freien Wähler Ostallgäu her. Die Finanzen der Gemeinde Lechbruck brachte er in Zusammenhang mit den Finanzen des Landkreises. Hier wie dort müsste der Abbau von Schulden angestrebt werden, um eine solide Kommunalpolitik zu betreiben. FW-Landesgeschäftsführer Fischl berichtete über die Organisation der Freien Wähler und die Vorzüge einer Beteiligung am Landesverband.

Nach kurzer Diskussion listete Angl weitere Ziele der Freien Wähler auf. 'Transparenz schaffen' und 'Politik richtig verkaufen' seien wesentliche Punkte. Angesprochen wurde die Situation Hallenbad und eine damit verbundene Integration von Campingplatz, Feriendorf oder der neuen Freizeitanlage. Die Strukturen bestehender touristischer Einrichtungen und Unterkünfte müsse verbessert werden, so Angl. Auch im Einzelhandelsbereich sieht er Handlungsbedarf. Kritisch sprach er auch andere Themen an: Baugebiet Hinterm Wäldle, die neue Schule, Bushaltestellen, Öffentlichkeitsarbeit, gemeindlicher Verwaltungsapparat und das Angebot für Alte und Kranke.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018