Rieden am Forggensee
Helfer kommt in letzter Sekunde

Die drohende Auflösung des Veteranen- und Reservistenvereins Rieden am Forggensee ist abgewendet. Mit Sascha Stiller hat sich im wahrsten Sinne des Wortes «ein Helfer in letzter Sekunde» für den Posten des Vorsitzenden zur Verfügung gestellt.

Übergabe erst in einem Jahr

Am 17. Oktober war die ordentliche Mitgliederversammlung beim Punkt Neuwahlen gescheitert (wir berichteten). Damals fand sich niemand, der den Verein verantwortlich an vorderster Stelle führen wollte. Durch einen glücklichen Zufall - und «Verhandlungen hinter den Kulissen» - konnte mit Stiller, der erst kurz in Rieden wohnt und Hauptmann der Reserve ist, ein adäquater Nachfolger für Reinhold Lindner gewonnen werden. Der war im Oktober nicht mehr zur Wahl angetreten. Allerdings steht Stiller aus privaten und beruflichen Gründen erst ab November 2010 zur Verfügung. Bis dahin hat sich der alte Vorstand bereit erklärt, den Verein kommissarisch weiterzuführen. Lindner zeigte sich erleichtert über die neue Situation.

Er freute sich über die Genehmigung seiner Anträge: zum einen, den Verein kommissarisch weiterführen zu können, zum anderen, dass Stiller den Verein ab nächstes Jahr führt.

Fortbestand gesichert

Für den 40-jährigen Eventmanager bedeutet die Übernahme eines Ehrenamtes eine Pflicht gegenüber der Gesellschaft: «Ich übernehme das Amt gerne. Aber gebt mir etwas Zeit, um in den Verein reinschnuppern zu können», bat er die Versammlung - die ihm diese Bitte gerne gewährte. Nicht zuletzt ist durch seine Bereitschaft der Fortbestand des Traditionsvereins gesichert.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019