Hanna Kolb für Junioren-WM qualifiziert

Buchenberg | ahe | Eine hervorragende Vorstellung lieferte Hanna Kolb (TSV Buchenberg) beim Continental-Cup der Langläufer in Oberstdorf. Im Sprint-Prolog lief sie die beste Zeit der Frauen und war schneller als die Weltcup erfahrene Nicole Fessel. Im Finale machte ein Stockfehler allerdings den Traum vom Sieg zunichte; sie wurde 'nur' Sechste. Damit qualifizierte sie sich dennoch für die Junioren-WM. Lisa Lantenhammer kam ins B-Finale und wurde Zwölfte.

Pech für Alexander Wolz

Pech hatte Alexander Wolz bei den U18-Junioren. Er brach das Rennen gesundheitlich bedingt nach Rang 13 im Prolog ab. Am Tag zuvor kam er im Duathlon über 15 Kilometer auf Rang 16, war aber vor dem Ski-Wechsel (von klassisch auf Skating) Achter gewesen.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019