Handball-Rumpfteam erneut auf verlorenem Posten

Buchloe (hb). - Auch im letzten Auswärtsspiel der Saison mussten die Buchloer Handballer die Punkte dem Gegner überlassen. Bei der 18:25-Niederlage konnte Trainer Hechler wieder nur auf eine Rumpfmannschaft zurückgreifen. Den besseren Start in die Partie erwischten die Buchloer Handballer, die mit 2:0 Toren in Führung gingen, bevor die Gastgeber ausgleichen konnten.

Danach wechselte die Führung in der ersten Halbzeit immer wieder. Mit einer knappen 10:9-Führung gingen die Gastgeber in die Pause. Zu Beginn der zweiten Hälfte setzten sich die Gautinger schnell mit 15:9 ab und die Buchloer sahen sich nicht im Stande, den Abstand zu verringern, sodass am Ende eine deutliche 18:25-Niederlage zu Buche stand. Damit gelang den Vf L-Handballern in dieser Saison kein Punktgewinn in fremder Halle. Trotzdem konnte Trainer Hechler mit der Leistung seiner Mannschaft in Gauting zu frieden sein. Es spielten: Hübner (im Tor), Schmalholz (7 Tore), Seitz (4), Demir (2), Schwendner (2), Schulz (1), Hechler (1), Michalowksi (1) und Dempfle.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018