Hallenbad-Abriss jetzt erledigt

Kempten (sf). - Vier Monate dauerte der Abbruch des alten Hallenbads. Jetzt ist das Gebäude vollständig abgerissen und das Gelände weitgehend verfüllt.

Der Abbruch nahm soviel Zeit in Anspruch, weil das Hallenbad aus einer Vielzahl verschiedener Materialen bestand. 'Und die mussten vor der Entsorgung zunächst voneinander getrennt werden', erklärt Alexander Förs vom Münchner Ingenieurbüro 'Förs und Hamann', das den Abbruch plante. Schadstoffe wie Asbest-Zement mussten auf eine spezielle Deponie gebracht, Holz, Metall sowie Schaum- und Kunststoffe extra getrennt und entsorgt werden. Am Ende blieben 'mehrere Tausend Tonnen Bauschutt' übrig, die jetzt im Straßenbau eingesetzt werden. Der geschätzte Kostenrahmen von 230000 Euro werde laut Förs eingehalten.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018