Marktoberdorf
Hallen, Straßen und Spielplätze

Die Prioritätenliste für Maßnahmen der Stadt enthält auch «Luxusprojekte», wie es ein Stadtratsmitglied im Stadtentwicklungsausschuss ausdrückte. Dennoch waren sich die Stadträte einig, dass neben den Pflichtaufgaben bis 2020 Freiraum für ein wenig Kür bleiben sollte. Im Maßnahmenkatalog finden sich auch mehrere Projekte für die Ortsteile.

Freizeiteinrichtungen - Für den Ettwieser Weiher und das Modeon-Umfeld gibt es - wie berichtet - Gestaltungskonzepte für je rund 600000 Euro. Diese sollen frühestens 2020 umgesetzt werden, waren sich die Stadträte einig. Vorab soll es kleinere Verbesserungen vornehmen, wie eine Boccia-Bahn oder sicherere Einstiege beim Ettwieser Weiher. Insgesamt solle der Weiher naturbelassen bleiben.

Verbesserungen will die Stadt auch auf der Buchel. Dazu sollen bis 2015 rund 150000 Euro bereit stehen. Nach 2015 sollen Überlegungen für einen Campingplatz wieder forciert werden, der rund 500000 Euro kostet. Ähnliche Kosten können entstehen, wenn man das Gelände zwischen Bahnlinie und Johann-Georg-Fendt-Straße zur Grünanlage umgestaltet. Nach und nach sollen die Spielplätze erneuert werden. Für 20 Plätze, so der Plan, gibt es in den nächsten zehn Jahren je 40000 Euro.

Geisenried Neben den eingeplanten Mitteln für die Mehrzweckhalle Geisenried braucht die Stadt für das 1,9 Millionen Euro teure Projekt noch 600000 Euro. Für Baumaßnahmen am Kindergarten wurden 485000 Euro eingestellt.

Wunschprojekt in Bertoldshofen

Bertoldshofen Der Neubau einer Mehrzweckhalle sei ein «Wunschprojekt» und die Dringlichkeit fraglich, so beschrieb Bürgermeister Werner Himmer die Forderung aus dem Ortsteil. Stadtrat Peter Fendt riet, nach den Erfahrungen in Geisenried möglichst lange keine Halle mehr anzufassen. Bei schwächerer Haushaltslage, so Carl Singer, sei dies Luxus. Er appellierte an die Dorfgemeinschaft, eine kostengünstigere Lösung zu überlegen.

Die grob geschätzten Baukosten von 2 Mio. Euro stellte der Ausschuss für die Zeit nach 2020 zurück. Schon ab 2015 stehen in Bertoldshofen andere Projekte an: Nach dem Bau der Umgehung soll die Ortsdurchfahrt neu gestaltet werden (0,5 Mio.). Zudem wird für den Hochwasserschutz eine neue Brücke über die Geltnach nötig, deren Kosten (2 Mio.) die Stadt zur Hälfte tragen muss.

Hattenhofen In diesem Ortsteil soll in den nächsten Jahren die Dorferneuerung starten. Die Notwendigkeit dieses Verfahrens bezweifelte Axel Maaß. Christoph Knestel sah dies anders, stellte allerdings die Größenordnung der Investitionen in Zweifel. Dennoch: Zwischen 2015 und 2020 ist angepeilt, rund 500000 Euro für ein Dorfgemeinschaftshaus und die Ortsmitte vorzusehen.

Leuterschach/Ronried Neben der Erweiterung des Kindergartens bis 2015 (300000 Euro) und der Grundschule (ab 2015 1,3 Mio. Euro) wird in den nächsten Jahren Geld für die Geh- und Radwege an der Ortsdurchfahrt nötig (200000 Euro). Außerdem muss die Stadt die Kirche St. Magnus sanieren (1 Mio.).

Abgelegener Ortsteil

Sulzschneid Pläne für einen Ausbau der Straße von Sigratsbold nach Sulzschneid rief Ortssprecher Roland Müller in Erinnerung. Nötig sei eine bessere Anbindung des «abgelegensten» Stadtteils. Das Konzept für einen Ausbau für 650000 Euro sei auch im Dorf umstritten, entgegnete Bürgermeister Himmer. Zudem gebe es viele gute Straßen nach Sulzschneid. Das bisherige Konzept sei nur finanzierbar, wenn alle Fahrzeuge uneingeschränkt die Straße benutzen dürfen.

Doch dies erhöhe die Verkehrsbelastung. Gegen eine kostengünstige Sanierung der Fahrbahn haben die Räte nichts. Daher sollen zwischen 2015 und 2020 250000 Euro bereitgestellt werden.

Thalhofen/Fechsen Bis 2015 sollen 550000 Euro eingestellt werden für die Sanierung des Bahnübergangs und des Weges östlich der Bahn zwischen Thalhofen und Fechsen.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019