Marktoberdorf
Gymnasiasten an Streik beteiligt

Ein Aktionsbündnis hat zu einem Schülerstreik aufgerufen, um auf Missstände bei der Neugestaltung der Oberstufe im Gymnasium aufmerksam zu machen. Auch in Marktoberdorf planen bis zu 40 Schüler der elften Jahrgangsstufe, sich an den Kundgebungen zu beteiligen. Sie fahren daher am heutigen Freitag zu den Demonstrationen nach Kempten und nach München.

Der Elternbeirat des Marktoberdorfer Gymnasiums ruft zwar nicht aktiv dazu auf, das Aktionsbündnis zu unterstützen. Michael Pätzold, der sich von Seiten der Eltern schwerpunktmäßig um das achtstufige Gymnasium (G8) kümmert, findet es aber in Ordnung, dass die Schüler auf diese Weise ihre Meinung kundtun. (vit)

www.q11.bildungsstreik-bayern.de

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018