Verhalten
Gutes Zeugnis für die Jugend im Oberallgäu

Die machen nur Lärm und Ärger, saufen und legen keinen Wert auf Familie und feste Bindungen. Na, haben Sie auch Vorurteile über die Jugend von heute im Kopf? Davon gibt es viele und deshalb machte sie Klaus Farin, Buchautor aus Berlin, beim Jahresempfang des Stadtjugendrings zum Thema.

Sein Fazit: Die jungen Menschen von heute bildeten die bravste Jugend seit den 1950er Jahren. Sie würden immer weniger Alkohol trinken, würden seltener straffällig und würden eher als 'prüde' gelten. Ist das auch in Kempten und dem Oberallgäu so? Dort kommen junge Leute auf jeden Fall in vielerlei Hinsicht gut weg.

So sagt beispielsweise Alexander Haag, Geschäftsführer des Stadtjugendrings, dass viele junge Leute sehr verantwortungsbewusst mit dem Thema Alkohol umgehen. Auch seien für sie Liebe und eine feste Beziehung am wichtigsten. Der Jugendliche von heute, hat wiederum Tina Hartmann von der Youngcaritas beobachtet, füge sich in die Gesellschaft ein und wolle dazu beitragen, sie in dieser Form zu halten. Soziales und gesellschaftliches Engagement habe deshalb einen hohen Stellenwert.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 19.05.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018