Großes Ski-Opening 2008 und Angebote für Familien

Oberstdorf | mic | Ein neuer Winterwanderweg am Fellhorn, eine Mitfahrzentrale für Skifahrer oder Klassik aus dem Kopfhörer am Walmendingerhorn: Bei den diesjährigen Winter-Vermietertagen am Fellhorn erfuhren Gastgeber aus dem Allgäu und dem Kleinwalsertal wieder von allerlei Neuerungen an Fellhorn, Kanzelwand, Nebelhorn und Walmendingerhorn. Insgesamt erwarteten die Bergbahnen heuer laut Marketingleiter Uli Gall zusammen mehr als 800 Teilnehmer bei den Vermietertagen - von der Pensionswirtin bis zum Sterne-Hotelier.

Beschneiung und Opening: Weil Schneesicherheit nicht mehr garantiert werden könne, soll bis zum kommenden Winter die Beschneiung ausgebaut werden. Ziel seien 120 Schnee-Erzeuger im Gebiet Fellhorn/Kanzelwand, die Hauptpisten und Talabfahrt innerhalb von 70 Stunden voll beschneien. Erstmals geplant ist in diesem Zusammenhang ein Opening am 6./7. Dezember 2008. 'Das ging bisher nicht, weil wir keine Schneesicherheit hatten', so Gall. Beschneit ist seit diesem Winter die Talabfahrt am Nebelhorn - mit 7,5 Kilometern Deutschlands längste Talabfahrt.

Mitfahrzentrale: Zwei Projekte haben die Bergbahnen aus der Taufe gehoben rund um das Thema Klimaschutz - zum einen eine Mitfahrzentrale, die laut Gall sehr gut angenommen werde: Die Bergbahnen haben 8000 seitenabrufe innerhalb der ersten sechs wochen verbucht.

Klimaneutrales Skifahren: Zum anderen wurden an den Kassen und in der Gastronomie Boxen eingerichtet, in die Gäste freiwillig einen Umwelt-Euro entrichten können. Einige 100 Euro seien in zwei Wochen bereits zusammen gekommen, so Gall. Das gesammelte Geld soll der Naturschutzstiftung Allgäuer Hochalpen zugute kommen. 'Wir wissen, dass nicht nur der Gast durch seine Anreise CO2 verbraucht. Deshalb werden auch wir als Bergbahnen einen entsprechenden Betrag in die Umweltprojekte stecken', verspricht Marketingleiter Uli Gall.

Musik am Walmendingerhorn: Ein neues Audiosystem am Walmendingerhorn erfüllt seit diesem Winter individuelle Musikwünsche. Gegen Pfand können kostenlos Kopfhörer ausgeliehen werden. Die musikalische Palette reicht von Stubenmusik bis Klassik.

Skipass Allgäu Tirol Bergwelt: Als Erfolg wertete Gall die Einführung des 'Skipass Allgäu Tirol Bergwelt' in dieser Wintersaison. Der allgäuweite Pass umfasst acht Skiregionen mit 223 Liftanlagen. An die 6500 Karten seien verkauft worden - der Einbruch bei der Gletscherkarte sei nicht allzu groß gewesen. Künftig seien auch Mehrtageskarten für das ganze Allgäu geplant.

Familiensonntage: Seit dem Jahreswechsel kosten Kinder-Skitickets 20 Prozent weniger. Ab 24. Februar sollen jetzt auch die Familiensonntage wieder aufleben: Kinder (ab Jahrgang 93 und jünger) in Begleitung eines Elternteils erhalten immer sonntags eine kostenlose Skikarte.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019