Große Weiten trotz milder Temperatur

Sandro Brugger ist neuer Vereinsmeister des Skiclubs Scheidegg Scheidegg (az). Zehn Kinder aus dem gesamten Westallgäu nahmen am Schnuppertraining des Skiclubs Scheidegg an der Felsenschanze teil. Einen Tag später sprangen 27 Teilnehmer, um den Scheidegger Vereinsmeister zu ermitteln.

Sandro Brugger (Schülerklasse) wurde Vereinsmeister. Zusätzlich motiviert waren die Skispringer, weil es um den Mannschafts-Sieg ging. Alle mussten einmal von der 15-Meter-Schanze und zweimal von der 35-Meter-Schanze springen. Die 100 Zuschauer sahen auch spektakuläre Sprünge mit Alpin-Ski. Schülerklasse: 1. Platz und Vereinsmeister Sandro Brugger (Team Weiler) mit 15/31/33 Meter, 148,9 Punkte; 2. Seppi Kaiser (Schoidegger Adler) 14/30/32/141,2; 3. Michi Herrmann (Schoidegger Adler) 13,5/29/29/134,1. Männer: 1. Marco Schmid (Schoidegger Adler) 14/30/31/142,7; 2. Stexi (MC Allmannsried) 12/30/32/132,2; 3. Alex Gaschi (Team Weiler) 14,5/26/27/128,3. Frauen: 1. Platz und Vereinsmeisterin Carina Brugger (Team Weiler) 12,5/12,5/12,5/112,5; 2. Marlene Wipper (Die Mädels) 10/12/12,5/103,5; 3. Geli Köig (Die Mädels) 10/11,5/12/99,5. Mannschaftswertung: 1. Schoidegger Adler (Schmid, Kaiser, Herrmann, Arnold) 418,0 Punkte; 2. Team Weiler 392,7; 3. MC Allmannsried 371,0.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018