Allgäu
Größtenteils Jubel bei den Allgäuer Eishockeyteams

Der ESV Kaufbeuren und der EV Füssen konnten am Abend punkten. Buchloe hat nach Sonthofen den Klassenerhalt gesichert. Memmingen hat eine gute Ausgangsposition, zittern heißt es dagegen in Pfronten. 2.Bundesliga

Der ESV Kaufbeuren hat mit einem Sieg gegen Bremerhaven wieder Boden in der Tabelle gut gemacht. 1:0 hatten die Joker am Abend gewonnen und sind jetzt neunter der Rangliste. Die Towerstars aus Ravensburg besiegten zu Hause die Dresdner Eislöwen mit 6:5 nach Penaltyschießen.

Oberliga

Der EV Füssen ist zurück. Nur noch ein Punkt trennt die Ostallgäuer von Tabellenplatz neun. Gegen den Tabellenersten aus Herne verloren die Leoparden erst im Penaltyschießen mit 5:6.

Bayernliga

In der Aufstiegsrunde hat Sonthofen nun endgültig keine Chance mehr auf ein Weiterkommen. Am Abend unterlag der ERC nach 2:0- Führung noch 2:3 im Penaltyschießen gegen den TSV Erding.

In der Abstiegsrunde hat Buchloe nach einem 4:2- Erfolg gegen Peißenberg den Klassenerhalt sicher. Memmingen muss allerdings noch zittern, hier wird das nächste Wochenende entscheiden. Pfronten muss eine Runde weiter und um den Erhalt der Spielklasse bangen.

Landesliga

In der Aufstiegsrunde hat Lindau am Abend Pegnitz besiegt. Die Mannschaft von Trainer Willy Bauer erreichte in der Auswärtspartie ein 5:3 und führt damit die Tabelle der Gruppe B weiter an. Allerdings hat Weiden ein Spiel weniger und das bessere Torverhältnis. Für die Islanders heißt das: weiter Gewinnen!

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018