Glitzer, Gags und gute Laune

Von Markus Brändle, Legau - Wer zählt die Nummern, nennt die Namen Nicht weniger als 31 Programmpunkte listet die zweite 60er-Prunksitzung der Legauer 'Löwen' auf. Und wer es nicht schon öfter erlebt hat, kann kaum glauben, was die über 100 Akteure fast viereinhalb Stunden lang auf die Bretter-Bühne des Legauer 'Löwen'-Saales zaubern. Bereits der Auftakt zum nunmehr einhundertsiebenundfünfzigsten 60er-Ball ist vielversprechend. Optisch effektvoll die Einstimmung zu den Klängen von 'I'm sailing ' Nadine Gruber singt live. Mit Doris II. und Hermann III. stellt sich ein schmuckes Prinzenpaar vor: Sie, prächtig ausstaffiert und mit strahlendem Lächeln; er ein strammes bayerisches Mannsbild mit kernigem Beinkleid. Andrea I. und Fabian II. als Kinder-Prinzenpaar stehen da kaum nach. Schwung bringen die Löwen-Kindergarde, Tanzmariechen Christina Schwegele und die Löwen-Prinzengarde. Zufrieden lächelnd führt 'Löwen'-Präsident Erich Schieß durchs Programm. Nicht eine Spur von Aufregung ist dem langgedienten 'Sechzger' anzumerken. Nur erahnen kann man, welch enormer organisatorischer und technischer Aufwand hinter den Kulissen zu leisten ist.

Zum Brüllen: 'Super-Tupper' Im Programm geht es Schlag auf Schlag. Zügig verleiht Margit Schmid als Ordenskanzlerin der Bayerisch-Schwäbischen Faschingsvereinigung (BSF) Ehrenzeichen an Sabine Beck, Gaby Negele, Charly Negele, Luzia Müllerschön, Hans-Peter Hummel und Gabriele Sauter. Schon fetzt die Prinzengarde Mindelonia ihren Showtanz aufs Parkett, erhebt sich eine 'Diva' zu übermenschlicher Größe, putzen zwei Frauen 'wie die Wutz'. Einer der Höhepunkte des Abends ist die 'Super-Tupper'-Nummer. Ob 'Multimedia-Fastfood-Box', das System 'Tele-Tuppi' oder der 'Tup-Rap': was Gerhard Sauter, Bruno Kaiser, Wig Heinle, Roland Karrer, Fabian Schiebel und Roland Heinle hinlegen, bringt das närrische Auditorium zum Tränen-Lachen. Super-lässig die Jonglage von Edmund Abel und Stefan Dobler, assistiert von Fabian Schiebel. Bierkiste für Bierkiste werden die zwei zu 'Hochstaplern'. Köstlich die Kreuzfahrt, auf die uns Evia Schiebel, Lausi Kaiser und Andrea Hummel mitnehmen, 'weil mir so sexy sind', und die 'Doppel-Mobbers'. Bezaubernd, wie die Kinder- und Jugendgruppe den fernsehbekannten 'Musikantenstadel' auf die Bühne bringt. In Erinnerungen schwelgen lässt sich bei der 60er-Jahre-Show. Zum Brüllen das Wasserski-Duo Bruno Kaiser und Charly Negele (die beiden sind am Freitag Abend ab 19.45 Uhr auch im Bayerischen Fernsehen zu bewundern) und die Wash & Show von Heinle & Natterer. Eine Augenweide sind die olympischen Götter - und selbstredend alles, was an Ballett und Showtanz über die Bühne fegt. Nicht zu vergessen das Rock'n'Roll-Paar Sylvia Kink und Sebastian Vetter, das mit seiner Akrobatik zwischendurch fast den Atem stocken lässt. Glitzer, Glimmer, Schabernack und Schwung, dominiert von den Farben Weiß-Blau und Gold: die Prunksitzung 2004 der Legauer 'Löwen' (fünf weitere fast komplett ausverkaufte Auflagen folgen) lässt keine Wünsche offen. Zum ohrenbetäubenden Finale lässt es die Guggenmusik Isny krachen, ehe Dieter Kölbl weit nach Mitternacht zum ersten Mal das Publikum zum Tanz bittet.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018