Gewerbeschau: fast alles belegt

Marktoberdorf(rel). - Wer jetzt noch zu Rainer Kuisel kommt und Standflächen auf der Gewerbeschau 2004 mieten will, der muss genügsam sein: Inzwischen ist nämlich mehr oder weniger alles ausgebucht. 'Rappelvoll' seien auch die Freiflächen ums Modeon und bei den beiden großen Zelten auf dem Festplatz an der Schwabenstraße, sagt der Chef von Image Messe-Service. Rund 130 Firmen, Vereine, Organisationen, Behörden und andere Aussteller sind am 10./11. Juli auf der 14. Marktoberdorfer Gewerbeschau vertreten. Erstmals mit von der Partie ist das Außerfern. Schon Tradition hat dagegen die Verlosung des Rotary Clubs Marktoberdorf. Auch dieses Jahr lockt als Hauptpreis ein Auto. Erstmals wird auf der Marktoberdorfer Gewerbeschau eine 'Abordnung' der Wirtschaft im Tiroler Bezirk Außerfern vertreten sein. Dazu gehören ein Holzschnitzer, ein Schuhmacher, ein Möbelhaus, die Zugspitzbahn, das Nobelhotel 'Rote Flüe' und die 'Geierwally' (Freilichtbühne Elbigenalp). Eine besondere Attraktion der Messe 2004 wird der von der Staatsregierung und dem Landkreis Ostallgäu geförderte 'Ostallgäuer Kinder- und Jugendevent' sein (wir berichteten). Dieser unter der Federführung von Hannelore Leonhart organisierte Veranstaltungsreigen richtet sich mit seinem zweitägigen Programm freilich nicht nur an Kinder, sondern auch an Erwachsene. Übrigens wird am Sonntag ab 9 Uhr ein gesundes Kinderfrühstück angeboten. Zur Gewerbeschau selbst: Während die Aussteller im Modeon mehr den Bereich Gesundheit, Wellness und Lebensqualität repräsentieren, dominieren laut Rainer Kuisel in den beiden großen Ausstellungszelten vor allem Handwerk und Handel. Auf dem Freigelände werden vor allem die neuesten Automodelle das Bild beherrschen. In diesem Jahr seien auf der Gewerbeschau, die 7000 Quadratmeter Ausstellungsfläche bietet, acht Autohändler mit 100 Fahrzeugen vertreten, so Kuisel. Die meisten Firmen stammen aus Marktoberdorf und Umgebung. Ziel sei, so Veranstalter Kuisel, in den nächsten Jahren die Messe stärker Ostallgäu weit auszurichten. Um ihr insgesamt mehr Gewicht zu verleihen, arbeitet Kuisel schon jetzt mit neuen Partnern zusammen: dem Landkreis Ostallgäu, der Stadt Marktoberdorf und der Allgäuer Zeitung.

Gewinne im Wert von 20000 Euro Wer auf die Gewerbeschau geht, erhält nicht nur einen Überblick der Leistungskraft der heimischen Wirtschaft, sondern auch die Chance, bei der großen Rotary-Tombola mit einem Los einen Neuwagen (Ford Fiesta Viva) im Wert von 13000 Euro zu gewinnen. Doch lockt nicht nur ein Auto, sondern auf der Gewinnliste mit Preisen im Gesamtwert von über 20000 Euro stehen auch zwei Roller, Fahrräder und andere attraktive Gewinne. Mit dem Erlös wollen die Rotartier die Schulen im Raum Marktoberdorf unterstützen. Die Ziehung der Gewinner findet am Sonntag um 17 Uhr auf der Ausstellung statt. Niemand muss mit Hunger oder Durst von der Gewerbeschau nach Hause zurückkehren. Dafür sorgen zum einen die BBV-Landfrauen mit einem großen Kuchenbuffet und Kaffee, zum andern die Bioland-Gruppe Marktoberdorf und Umgebung. Die Bioland-Bauern wollen nicht nur Käse, Würste und Braten aus eigener Erzeugung anbieten, sondern auch Salatteller und anderes Vegetarisches ebenfalls aus der Region. Eine Sorge plagt Rainer Kuisel derzeit noch: das Parkproblem. Als Parkflächen stehen der frühere Fendt-Parkplatz und der Parkplatz des Landratsamtes zur Verfügung, ferner können ab Samstagnachmittag (ca. 14.30 Uhr) Autos beim Modeon abgestellt werden. Kuisel appelliert an die Besucher, ihr Fahrzeug nicht vor Garagen, Einfahrten oder gar auf Privat Grundstücken von Anwohnern zu parken. i Die 14. Marktoberdorfer Gewerbeschau hat am Samstag, 10. Juli, von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag, 11, Juli, von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018