Buchloe
Gespanntes Lauschen

«Wenn ihr die Klangschale nicht mehr hört, macht ihr die Augen wieder auf und seid in einem anderen Land». So fanden sich die Mädchen und Buben des Buchloer St.-Antonia-Kindergartens mit einem Augenschlag in Nazareth wieder. Die kleinen Zuschauer haben Maria und Josef auf ihrer Reise nach Bethlehem begleitet, ihnen bei der Herbergssuche aktiv mitgeholfen («Macht auf die Tür») und bis zur Geburt des Christkindes die Weihnachtsgeschichte staunend miterlebt.

Mithilfe ihrer selbst gebauten Tischbühne und ihrer handgemachten, liebevoll gestalteten Filzpuppen schaffte es die Märchenerzählerin Susanne Kraus in der verdunkelten Turnhalle des Kindergartens, diese traditionelle Erzählung den Kindern näher zu bringen. Licht- und Klangeffekte untermalten die magischen Momente, wenn der Engel Gabriel erscheint oder der Stern vom Himmel direkt in einen Stall von Bethlehem hinunter fällt.

Kindgerecht und dennoch dem biblischen Original getreu, vermittelte die gelernte Religionspädagogin aus Irsee auch den Allerkleinsten, wovon dieses «Märchen» eigentlich erzählt: An Weihnachten geht es eben nicht nur um Geschenke.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019