Oberstdorf
Georg Späth wohl nur Zuschauer bei Vierschanzentournee

Der Allgäuer Skispringer Georg Späth wird beim Auftaktspringen der 58. Vierschanzentournee in seinem Heimatort Oberstdorf wohl fehlen. Der 28-Jährige verpasste bei den drei Weltcup-Skispringen in Engelberg zweimal die Qualifikation für den Wettbewerb der besten 50. Der einstige Team-Vizeweltmeister war nach einer schweren Knieverletzung und einem Winter Zwangspause erst in dieser Saison ins deutsche Team zurückgekehrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019