Altusried
Gemeinde erschüttert der Tod eines krebskranken 12-jährigen Mädchens

Die Eltern hatten den Tumor nicht mit einer dringend nötigen Chemotherapie, sondern mit alternativen Heilmethoden behandelt. Ein Tübinger Arzt hatte deshalb im September das Jugendamt Oberallgäu eingeschaltet. Gerichte waren sich über mehrere Instanzen einig, den Eltern das Sorgerecht für die 12-jährige zu entziehen. Dies half jedoch nicht. Laut einer Nachricht auf der Internetseite der Eltern ist ihr krebskrankes Kind bereits an Heiligabend verstorben.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018