Baisweil
Gelber Enzian im nördlichen Ostallgäu entdeckt

Pflanzen des seltenen Gelben Enzians wurden jetzt in Baisweil entdeckt. Die Untere Naturschutzbehörde des Landratsamtes konnte das nördlichste Vorkommen des Enzians im Ostallgäu ausmachen. Die Gemeinde hatte dort eine Ausgleichsfläche für ein Gewerbegebiet ausgewiesen. Meist kommt der Gelbe Enzian in den Bergen vor. Er wird vorrangig in der Medizin verwendet oder als Grundstoff für Schnaps. Die Pflanze gehört zu den bedrohten Arten und kommt so weit nördlich nur in Restbeständen vor.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018