Gegner keinen Spielraum lassen

Sonthofen (dl). Ihre Außenseiter-Chance wollen die Fußballer des 1. FC Sonthofen in der Bezirksoberliga im Nachholspiel heute Abend nutzen. Gegner um 18.15 Uhr im Illerstadion ist die Regionalliga-Reserve des FC Augsburg.    Die Gäste sind als der große Titelfavorit in die Saison gestartet und liegen derzeit auf Platz vier. Das letzte Heimspiel wurde gegen den FC Stätzling mit 4:0 gewonnen. Am Ostersamstag setzte es allerdings für das Team von Trainer Goran Jerkovic beim TSV Krumbach eine 1:2-Niederlage. Das hat die Augsburger im Kampf um den Titel wieder etwas zurück geworfen. Trotz allem ist der FCA eine absolute Spitzenmannschaft und technisch wie spielerisch sehr versiert. Wenn die Erste so wie heute nicht im Einsatz ist, werden die Gäste in Top-Besetzung antreten.

Herausragend ist die Offensivabteilung, die mit 59 Toren in der Bezirksoberliga bisher unerreicht ist. In der Hinrundenpartie setzte sich der FCA gegen Sonthofen mit 3:2 durch. Der 1. FC Sonthofen startete nach der Winterpause mit einem Unentschieden, einer Niederlage und zwei Siegen. Die Erfolge in Marktoberdorf und am Wochenende zu Hause gegen Babenhausen waren alles andere als überzeugend. Jedoch sollten die Erfolge den Spielern mehr Sicherheit geben. Die Leistungskurve muss nach oben gehen, wenn der 1. FC heute eine Chance haben will. Sollte es gelingen, dem Favoriten keinen Spielraum zu lassen und die Räume eng zu machen, wäre eine Überraschung möglich. Vor allem das Zweikampfverhalten dürfte ausschlaggebend sein. Torwart Nico Steiger hat sich schon darauf eingestellt, dass auf ihn ein arbeitsreicher Abend zukommt. Beruhigend ist für Coach Schädler, dass er sich in der Vergangenheit immer auf die Treffsicherheit seiner Offensiv-Spieler Roland Wörgötter und Yusuf Bakircioglu verlassen konnte. Sonthofen kann in Bestbesetzung antreten.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018