Gebhard Ammann: Hoch soll er leben

Er feierte seinen 80. Geburtstag 33 Meter über Maierhöfen Maierhöfen (kr). Eine Überraschung gab es für Gebhard Ammann, den Altbürgermeister von Maierhöfen, als er am Samstag seinen 80. Geburtstag feierte. Die Feuerwehr ließ ihren früheren Kreisbrandrat wortwörtlich hochleben und zeigte ihm mit der Drehleiter aus Lindenberg, wie sein Heimatort aus 33 Metern Höhe aussieht.

'Die Überraschung ist euch perfekt gelungen. Da oben war´s ganz schön, aber auch luftig', freute sich der vitale Geehrte. Der ganze Ort feierte seinen Geburtstag. Zu den zahlreichen Gratulanten zählten Landrat Dr. Eduard Leifert, Landtagsabgeordneter Eberhard Rotter, der Kreisfeuerwehrverband Lindau und natürlich die Ortswehr mit Kommandant Herbert Wille. Ammann selbst ist 26 Jahre lang Kommandant dieser Wehr gewesen. Die Musikkapelle Maierhöfen brachte das Geburtstagsständchen. Bürgermeister Martin Schwarz gratulierte seinem Vorgänger im Namen der Gemeinde und aller örtlicher Vereine. Auch Schwarz ließ Ammann 'hoch leben' und überreichte ihm ein Geschenk von Gemeinde und Vereinen: Einen Zeppelinflug.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018