Ganz nach dem Geschmack des Publikums

2Bilder

Von Dagmar Johler | Scheffau Imposante Klänge in einer heimeligen Atmosphäre: Der perfekte Auftakt für das regionale Kulturjahr in Scheffau war wie immer das Neujahrskonzert der Musikkapelle. Eine vollbesetzte Festhalle, ein bestens vorbereitetes Orchester und mit Daniela Herz und Iris Dorner gute Solistinnen, die hohen Ansprüchen gerecht werden, sorgten für einen gelungenen Abend.

Das Jahreskonzert der Musikkapelle Scheffau ist in jedem Jahr der Auftakt einer langen Reihe von Jahreskonzerten im ASM-Bezirk 7 Lindau. In der intimen Atmosphäre der kleinen und festlich geschmückten Festhalle in Scheffau glaubt man als Zuschauer bisweilen, selbst unter den Musikanten auf der Bühne zu stehen.

Schmissig, kraftvoll und dynamisch, so ganz nach dem Geschmack des Publikums, war das abwechslungsreiche Programm, das von Gertrud Heim vorgestellt wurde. Der Klangkörper unter der Leitung von Markus Müller glänzte mit klingendem Spiel, mit Pauken und Trompeten.

Schön, dass der Dirigent bei der Programmgestaltung auch den Geschmack des jungen Publikums getroffen hat - so spielte das Orchester ein Medley aus dem reichhaltigen Repertoire der schwedischen Popband 'ABBA'. Da wurde fleißig mitgewippt, mitgesummt und mitgeklatscht.

Die Filmmusik von Winnetou und Old Shatterhand brachte einen Hauch von Wildwest in die Halle. Mit Applaus wurde nicht gegeizt.

Doch was wäre Blasmusik ohne Marsch, ohne Walzer und ohne Polka? Die 34-köpfige Kapelle wagte sich mit Musikalität und viel Herzblut an eine französische Polka und ein anspruchvolles, von Jazzrhythmen geprägtes Walzerstück.

Sonderapplaus

Den nachhaltigsten Eindruck an diesem Konzert bend jedoch hinterließen die beiden Musikerinnen Daniela Herz und Iris Dorner, die für ihre 'Zappelfinger' auf der Klarinette Sonderapplaus bekamen und mit ihrer Fingerfertigkeit für das grandiose Finale an diesem Abend sorgten.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019