Funkenfeuer künden vom Frühlingsbeginn

Marktoberdorf/Ostallgäu(wu/az). - Um nach alter Tradition den Winter auszutreiben, werden am Sonntag, 29. Februar, im Ostallgäu wieder die Funkenfeuer abgebrannt. An diesem ersten Sonntag der Fastenzeit, dem so genannten Funkensonntag, wird seit jeher der Beginn des Frühlings gefeiert. Als Symbol für die grimmige Winterzeit wird im Funkenfeuer die 'Hexe', eine mit Stroh und Reisig umwickelte Stange, verbrannt. Die Termine: Marktoberdorf: Bei Einbruch der Dunkelheit und guter Witterung wird gegen 19 Uhr von den Mitgliedern des Trachtenvereins 'D'Wertachtaler' Marktoberdorf das Funkenfeuer auf der Anhöhe beim Schillenberg entzündet. Den musikalischen Beitrag leisten die Bläser der Musikkapelle Rieder. Für das leibliche Wohl ist mit Küchle, Glühwein und Kinderpunsch gesorgt.

(mk) Ebenhofen: Die Mitglieder des Maibaumclubs Ebenhofen zünden um 18 Uhr das traditionelle Funkenfeuer in der Kiesgrube Nägele an. Obergünzburg: Im Bereich der Verwaltungsgemeinschaft führen folgende Veranstalter Funkenfeuer durch: Jugendgruppe Red-Limit in Obermelden/Ebersbach, Beginn: gegen 19.30 Uhr; Katholisches Pfarramt Obergünzburg, in Obergünzburg, Pfarrweg 2, Beginn: zirka 18 Uhr; Katholische Landjugend Untrasried, in Untrasried, Beginn: gegen 19 Uhr. Ronsberg: Die Leichtathletik-Jugend des Ronsberger Sportclubs entzündet gegen 18Uhr bei der alten Kläranlage im Brühl das Funkenfeuer, mit dem nach alter Tradition die 'Winterhexe' verbrannt wird. Für das leibliche Wohl ist gesorgt, Tassen für Glühwein sollten mitgebracht werden. (db) Stötten: Der Trachtenverein Schwäbischer Rigi Stötten veranstaltet auf der Naßleite bei Blasmusik, Glühwein und 'Funkenkiachla' ein Funkenfeuer. Die Hexe wird dieses Jahr bereits um 19 Uhr entzündet. (jh) Sulzschneid: Die Dorfjugend und der Trachtenverein 'Hohenwaldegger' Sulzschneid treiben um 19.30 Uhr an der alten Kiesgrube mit einem Funkenfeuer den Winter aus.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018